Biografie Eugen Schneider

Obergefreiter Eugen Schneider aus Stuttgart

 
Im April 1941 befindet sich Eugen Schneider auf dem Truppenübungsplatz Ohrdruf/Thüringen

Am 4.2.1942 bekommt er durch den Kompaniechef 2.Kp.Pz.Rgt.21 Hauptmann Sahmel das Panzerkampfabzeichen in Silber verliehen.

Mit Wirkung zum 01.01.1943 wird Schneider zum Obergefreiten befördert.
Die Bekanntgabe erfolgt am 1.3.1943 durch die Stabskompanie Pz.Rgt.204.Schneider befindet sich zu diesem Zeitpunkt im Lazarett.

Scheider bekommt den Krimschild bei der 2.Pz.Abt.127 verliehen Stabskompanie II.Pz.Rgt.204

Auszeichnungen:

Panzerkampfabzeichen in Silber

Verwundetenabzeichen Silber

Medaille Winterschlacht im Osten


Werbung
 
Neuigkeiten und Infos
 
30.03.2010 :
Bilder Panzer Regiment 21 eingefügt

01.04.2010:
Bilder Uffz.Heizmann 20.PD eingefügt

03.04.2010:
Kurzbiografie Eugen Schneider Pz.Rgt.21

04.04.2010:
Bildertexte Uffz.Heizmann eingefügt

08.08.2010:
Feldpostnummern Sanitätsdienste 92 eingefügt
 
Insgesamt waren schon 34321 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=